Technische Berufsausbildung

Der Bundesstaat São Paulo besitzt die größte Anzahl an Einrichtungen im Bereich technischer Berufsausbildung in ganzBrasilien, die zudem zu den besten in Lateinamerika gehören. Die zur Regierung des Bundesstaates São Paulo gehörende und für diesen Bereich zuständige Agentur, das „Centro Paula Souza“, gibt für das Jahr 2012 die Zahl von 281.000 Schülern und Studenten an weiterführenden Schulen, Fachhochschulen und Hochschulen an.

Die 211 Berufsschulen in São Paulo führen zu Abschlüssen in den Bereichen Industrie, Landwirtschaft und Dienstleistungssektor. Darüber hinaus gibt es 56 technische Fachhochschulen, die 65 berufsbildende Abschlüsse in den Bereichen Bauwesen, Mechanik, Informatik, Informationstechnologie und Tourismus anbieten. Neben berufsbildenden Abschlüssen bieten sie zudem Promotionsstudiengänge an. All diese weiterführenden Einrichtungen tragen zur Erhöhung der Produktivität von São Paulo bei, indem sie das Humankapital erweitern und neue Investitionen anlocken.

Mehr Infos: 
Zentrum Paula Souza (Link in Portugiesisch)